Senka Bollhalter

Ich bin begeisterte Vollblut-Unternehmerin mit Tatendrang und Enthusiasmus. Genau deshalb habe ich unglaublich viel Spass daran, Ihnen mein Wissen, mein Können und meine Erfahrung weiterzugeben – Ihr Erfolg liegt mir am Herzen!

MARKETINGEXPERTIN MIT THERAPEUTISCHER AUSBILDUNG

Das Gespür für gute Geschäftsideen liegt mir im Blut.

Mit 21 habe ich mein erstes Unternehmen gegründet und im Ausland einen Grosshandel für mein eigenes Kosmetik-Label aufgebaut. Nach meiner Rückkehr in die Schweiz war ich Geschäftsführerin und Mitinhaberin einer Produktionsfirma für die Luft- & Raumfahrt. Meine Berufung habe ich ein paar Jahre später gefunden: Aufbau und Begleitung junger Unternehmen – speziell therapeutischer Start-ups. Dafür gründete ich 2011 SBZ-Marketing. 2013 war ich Gewinnerin von Startup Weekend 2013 in St. Gallen.
Seit einigen Jahren bin ich offiziell akkreditierter Dienstleister für Start-Up-Unternehmen bei STARTFELD, einer Stiftung des Kanton St.Gallen (www.startfeld.ch), Coach bei Startup Weekend in St.Gallen, und Dozentin an Heilpraktiker-Schulen in Deutschland sowie der Schweiz.

Meine Ausbildung

Weiterbildung und persönliche Weiterentwicklung waren und sind mir dabei immer wichtig:

2000: dreijährige Ausbildung bei der Handels und Dolmetscherschule
2005: Marketing- und Kommunikations-Ausbildung, Fachrichtung Marketing- und Kommunikations-Trainerin
2008: Weiterbildung im Online Marketing (zum Teil in USA)
2008: Online Seminare bei Hans Peter Zimmermann
2009: Business Coach bei Living Sense
Systemische Workshops bei Hellinger und bei Hans Peter Zimmermann www.hpz.ch
2008 – 2013: div. Mental Training, NLP und Hypnose Seminar

In aller Kürze

  • Ich zeige Ihnen, wie Sie Newsletter, E-Mails und Werbebotschaften verfassen und den Inhalt Ihrer Website aufbauen.
  • Ich erkläre, worauf man beim Online-Marketing besonders achten muss und weise auf “Stolpersteine” hin.
  • Ich biete Ihnen wertvolle Hilfe bei der Kundenkommunikation.
Ich helfe Ihnen also bei den ganz praktischen Dingen, denn so wichtig theoretische Grundlagen auch sein mögen, erst die praktische Umsetzung führt zum Erfolg!